Dienstag, 16. Mai 2017

Mit Ski Charme und Piunguin von Emma Wagner

Halli Hallo und willkommen zu einer neuen Rezension


 Verlag: Cbt

Seiten: 416

 Empfohlenes Alter: ab 14

 ISBN:
978-3570164099
  Preis: 12,90 €
 Autorin
Emma Wagner ist eine 1982 in Niedersachsen geborene Autorin.

Zum Studium verschlug es sie nach Heidelberg. Diese herrliche Stadt wurde ihrem Ruf in Emmas Falle mehr als gerecht, denn sie hat ihr Herz in Heidelberg verloren. Dort lebt sie dementsprechend immer noch - inzwischen glücklich verheiratet - mit ihrem Mann und ihren drei Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter.

Eigentlich hatte sie nie vorgehabt, einen Roman zu schreiben. Seit dem Erfolg ihres Debütromans "Liebe und andere Fettnäpfchen", der sogar noch 2015 Kindle Jahresbestseller geworden ist, kann sie nicht mehr damit aufhören. An Ideen dafür mangelt es ihr auch nicht, nur an Zeit. Schließlich hat sie eine fantastische Familie, die für sie das Wichtigste auf der Welt ist.

Da der Spagat zwischen Autorendasein und Mutterschaft nur mit einer gehörigen Portion Humor zu meistern ist, sind ihre Spezialität Liebesromane mit Herz, Humor und Heidelberg.

Wer mehr über ihre Romane und die Autorin selbst erfahren möchte, ist herzlich dazu eingeladen, sie auf ihrer Homepage oder bei FB zu besuchen: www.emma-wagner.de und www.facebook.com/AutorinEmmaWagner oder ihr auf Twitter, Pinterest und Instagram zu folgen.

Alle, die gerne ein signiertes Exemplar ihrer Romane haben möchten, können dieses direkt im Online-Shop auf ihrer Homepage kaufen: www.emma-wagner.de/shop
Inhalt

Zoey hat Kurven. Leider irgendwie an den falschen Stellen. Und ein paar Zentimeter mehr an Körpergröße wünscht sie sich auch schon ihr halbes Leben. Allerdings sind das momentan ihre geringsten Probleme, denn Zoey hasst Schnee, kann nicht Ski fahren und hält Skilehrer für arrogante Machos, die alles abschleppen wollen, was einen Busen hat.
Doch ausgerechnet sie wird dazu überredet, für eine Woche die Krokusse gegen Eisblumen zu tauschen und ihre Freundin Lara in deren Skiurlaub zu begleiten. Dort stellt sich heraus, dass in Wahrheit...alles noch viel schlimmer ist!
Anstelle der versprochenen Entspannung erwarten Zoey jede Menge blaue Flecke, ein ungewolltes Blind Date und exzentrische Pensionsbetreiberinnen, die offenbar etwas zu verbergen haben. Und Ben.
Ben ist Skilehrer und der Inbegriff sämtlicher von Zoeys Vorurteilen. Unglücklicherweise ist er überdies auch wahnsinnig charmant und heiß ...

Cover
Das Cover ist der Wahnsinn, es sieht so toll aus und ich wusste, ich muss es im Regal haben.
Titel
 
Der Titel passt sehr gut und trifft es genau.
 
Erster Satz 

",,Ich weiß wirklich nicht was schlimmer ist." beschwerte ich mich."
Meine Meinung

Also ich mag normalerweise keine Liebesromane , aber diesen mochte ich sogar sehr, er hat mich unterhalten und auch in der Sbahn laut zum Lachen gebracht.

Die Handlung ist wundervoll geschmeidig verlaufen und man konnte sich sofort in die Situationen hineinversetzten. Es ist einfach sehr gut verpackt und lässt einen durchgehend grinsen.

Zoey war so toll und tiefgründig beschrieben und auch Ben war sehr toll und keinesfalls oberflächlich. Die Nebencharaktere haben mir immer ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Sie haben das Buch vervollständigt und abgerundet.

Der Schreibstil war so angenehm und ich konnte mir alles gut vorstellen und nachempfinden. 

Ich kann allen dieses Buch empfehlen und gebe ihm 4 Glitzer.

Bewertung
💫💫💫💫

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen