Dienstag, 28. Februar 2017

Young Elites - die Gemeinschaft der Dolche von Marie Lu

💖Halli Hallo ihr Lieben!💖
Hier ist meine Rezension zu Young Elites
 
 
 
 
 
Autorin: Marie Lu

Verlag: Löwe

Seiten: 416

Empfohlenes Alter: ab 14

ISBN: 978-3785583531

Preis: 18,95 €
  
 
Über Nacht verfärbten sich Adelinas wunderschöne schwarze Haare plötzlich silbern. Seit sie das mysteriöse Blutfieber überlebte, ist die Tochter eines reichen Kaufmanns gezeichnet und von der Gesellschaft verstoßen. Aber die Krankheit hat ihr nicht nur eine strahlende Zukunft genommen, sondern auch übernatürliche Kräfte verliehen. Und Adelina ist nicht die Einzige. Die Gemeinschaft der Dolche wird vom König gejagt und gefürchtet, denn mit ihren unerklärlichen Fähigkeiten sind sie imstande, ihn vom Thron zu stürzen. Doch dazu benötigen sie Adelinas Hilfe ...
  
Es gibt am Anfang sofort einen Rückblick, der einen sanft, aber bestimmt, in die Welt von Adelina einführt. Sie erzählt die Geschichte von sich und ihren Erlebnissen, dabei gibt sie uns auch ganz spezielle Einblicke in ihre Gedanken und Gefühle. Es werden die Bedeutungen und der Stand der Malfettos aufgeklärt, sowie die Gedanken über diese.
 
Der Schreibstil ist, wie man es von Marie Lu gewohnt ist, spannend und mitreißend. Man kann sich vor lauter Neugier nicht mehr halten und muss einfach weiterlesen. Die Emotionen von Adelina kommen spürbar an und lassen einen, durch die Intensität ihrer Wortwahl, erschaudern.
 
Das Cover ist wunderschön, mir ist in der Buchhandlung gleich der Sabber runtergelaufen, als ich es gesehen habe. Wirklich wow. Vor allem hat die Position der Haare auch eine besondere Bedeutung, wie man auf den ersten Seiten des Buches erfährt. Auch der schwarze Hintergrund hat eine Bedeutung. Adelina wird nämlich von ihren dunklen Emotionen geleitet und beeinflusst.
 
Adelina ist eine junge Frau, die durch schlimme Ereignisse, tiefen Hass, Trauer und Selbstzweifel verspürt. Trotzdem ist sie für ihre kleine Schwester da und kümmert sich nach dem Tod ihrer Mutter um sie. Durch viele Rückblicke, lernen wir sie besser kennen, und können uns somit auch in die hineinversetzen. Auch als sie sich den Dolchen anschließen will, hegt sie noch immer große Zweifel an sich selbst. Die einzigen, die sie glücklich machen, sind Raffaele und Enzo. Raffele, ein junger gutaussehender, der seine Arbeit im Bordell verrichtet, scheint für Adelina der einzige zu sein der a sie glaubt. Er ist trotz seiner eigenen Probleme immer für sie da, und baut sie immer wieder auf, idem er ihr hilft ihre Kräfte zu beherrschen und unter Kontrolle zu bringen. Meine Freundin und ich, haben ihn ins Herz geschlossen und lieben gelernt. Und dann gibt es da noch Enzo, er ist wortwörtlich Feuer! Leuchtend, mitreißend, stark, loyal und stark. Es scheint als könnte er alle retten, aber auch alles verbrennen lassen. Also ehrlich, verdammt, ich bin so dahingeschmolzen. Marie Lu hat es einfach drauf!
 Die anderen Begabten, sowie die Windzähmerin, Die Sternenfängerin, Spinne oder der Architekt, sind alle super beschrieben, sowie auch die Hintergründe und Geschichten. Alle Charaktere sind genau aufeinander abgestimmt und genau durchdacht. Durch die vielen Charaktere, ist auch viel Spannung aufgebaut worden. Auch der Böse in dieser Geschichte wurde aus der allwissenden Erzähler Perspektive verfolgt, dadurch konnte man auch viele Dinge klar erkennen und die Puzzelteile selbst zusammenfügen. Auch scheinbar kleine und unwichtige Personen, übernehmen am ende des Buches eine große Rolle, die für sie weiteren Bände entscheidend ist
 
 
 
Marie Lu reißt einen, in einen gigantischen Strudel aus Magie, Emotionen, unglaublich tollen Personen und Verrat. Es hat mich nicht mehr losgelassen, ich war so gefangen von dem Buch. Die Ereignisse werden an manchen Stellen so spannend, das ich weinen musste und mich wirklich in das Buch hineingesteigert habe. Es hat von mir 5 von 5 Herzen bekommen und ich freue mich riesig auf die weiteren Bände. Ich kann es noch so oft sagen, Marie Lu ist eine Zauberin!

 
💖💖💖💖💖

Mein Lesemonat Februar 2017❤

 
Hali Hallo ihr Lieben <3
Hier habe ich nun meinen Lesemonat Februar für euch.
 
 
 
  • Him - mit ihm allein (384 Seiten) 💖💖💖💖💖 / 💖💖💖💖💖 
  • Harry Potter und der Stein der Weisen (335 Seiten) 💖💖💖💖💖 / 💖💖💖💖💖 
  • Frostkuss (400 Seiten) 💖💖💖💖💖 / 💖💖💖💖💖 
  • Frostfluch (416 Seiten) 💖💖💖💖💖 / 💖💖💖💖💖 
  • Imagines (783 Seiten) 💖💖💖 / 💖💖💖💖💖 
  • Frostherz (432 Seiten) 💖💖💖💖💖 / 💖💖💖💖💖 
  • Frostglut (432 Seiten) 💖💖💖💖💖 / 💖💖💖💖💖 
  • Spartanfrost (48 Seiten) 💖💖💖💖💖 / 💖💖💖💖💖 
  • Das dunkle Herz des Waldes (576 Seiten) 💖💖💖💖 / 💖💖💖💖💖 
  • Götterfunke (464 Seiten) 💖💖💖💖💖 / 💖💖💖💖💖 
  • Frostnacht (448 Seiten) 💖💖💖💖💖 / 💖💖💖💖💖 
 
Insgesamt habe ich 11 Bücher gelesen, das sind 4718 Seiten. Am Tag habe ich ca. 169 Seiten gelesen. Ich bin sehr zufrieden und freu mich auf den März :)

Götterfunke - hasse mich nicht von Marah Woolf




Hali Hallo und willkommen zu meiner ersten Rezension auf meinem Blog. Als erstes kommen die Eckdaten des Buches. Natürlich wünsche ich euch viel Spaß bei meiner Rezension.<3


Autorin: Marah Woolf

Verlag: Dressler

Seiten: 464

Empfohlenes Alter: ab 14

ISBN: 978-3791500294

Preis: 18,99 €

 
 
 „Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?" Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. "Liebe mich nicht."
Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet?


 
Vor Götterfunke hatte ich noch kein Buch von Marah Woolf gelesen, jetzt weiss ich das dies ein Fehler war. Marah´s Schreibstil ist wunderschön luftig und leicht.
Ich hatte keine Probleme durch das Buch zu kommen und habe es innerhalb wenigen Stunden fast ganz verschlungen. Seit langem hatte ich kein Buch mehr das mich so packen konnte. Als sich das Buch dem Ende neigte, habe ich mich drei Tage geweigert das Buch zu beenden, ich wollte einfach nicht das die spannende Geschichte von Jess und Cayden endet.
 
 
Ich habe mich gleich am Anfang in die gesamten Charaktere verliebt, auch wenn es da ein paar Ausnahmen gab.
Jess war mir von Anfang an sympathisch und ich konnte mich wunderbar mit ihr identifizieren. An manchen stellen wirkte Jess ein wenig leichtsinnig, hat aber aus jeder Situation versucht das beste zu machen. Auch Cayden, der am Anfang sehr herablassend und arrogant wirkte, hat sich mein Herz auch gleich geholt. Die Nebencharaktere waren wie ich finde, alle sehr stimmig und haben das Buch schön abgerundet. Auch kleinere Charaktere waren sehr gut beschrieben, sodass man diese gut greifen konnte.
Apoll und Athene waren super tolle und vielseitige Charaktere, die auch andere und gefährlichere Seiten gezeigt haben.
 
 
Die griechische Mythologie war sehr schön in diesem Buch verpackt und auch an den richtigen Stellen erklärt. Auch die Sicht von Hermes, hat super viel Abwechslung und Hintergrund Wissen in das Buch gebracht. Was ich sehr schön fand, war das Zusatzmaterial am Ende des Buches. Dort findet man eine Art Stammbaum von den Göttern und Titanen, sowie auch eine Zusammenfassung über alle wichtigen Charaktere des Buches.
 
Als letztes möchte ich noch auf das Cover eingehen, die meisten finden das Cover hässlich und überladen. Das sehe ich nicht so. Der Schutzumschlag glänzt Perlmuttfarben, trägt wunderschöne Ornamente und auf dem Buch selbst sind verschiedene Lichtreflektionen auf einem rosa farbenen Untergrund, sowie auch ein kleiner Götterbote. Ein wunderschön gestaltetes Buch, denn auch die Kapitelanfänge sind mit schönen Ornamenten, die auch schon auf dem Cover platziert sind, verziert.
 
 
 
Götterfunke, konnte mich völlig mit sich reißen und verzaubern. Ich warte jetzt schon sehnsüchtig auf den zweiten Band. Da ich so von diesem Buch geflasht und überrascht worden bin, bekommt dieses, volle 5 Herzen von mir!

 
 
💖💖💖💖💖